Ratgeber – Telefonieren zum Nulltarif

zum DSL Preisvergleich

Ratgeber – Telefonieren zum Nulltarif

Telefonieren zum Nulltarif

Telefonieren zum Nulltarif. Der Traum für alle Vieltelefonierer ist schon lange wahr geworden. Die Frage ist nur, mit welchem Gerät und mit welchem Tarif? Es gibt einige Handy-Hersteller, die samt Provider, gratis Online-Gespräche nicht erlauben. Aber in diesem Ratgeber geht es darum, wie man grundsätzlich gratis telefonieren kann und wie man das klassische Telefon mit einem Computer dann ersetzen kann, um so doch mit einem anderen quasi online in Echtzeit reden zu können.

Skype

Skype ist nun seit vielen Jahren bekannt. Ob nur als Chat oder tatsächlich in echt via Headset mit Mikro oder mit dem Lautsprecher und eingebautem Mikrofron, mit Skype kann gratis geschnattert werden. Sogar Videokonferenzen sind möglich.

Kosten tut es eigentlich nichts.

Chatten und telefonieren – die Messenger-Dienste

Es gibt noch einige Messenger-Service – dazu gehört auch der MSN und Yahoo. Damit können Sie nicht nur mit einer anderen Person chatten, sondern auch via Headset mit der Person in echt reden. Es ist dabei unerheblich, wo auf der Erde die Person sich befindet.

Der Sprechpartner muß nur denselben Messenger benutzen, Ihnen den Nicknamen bekannt geben und schon können Sie gratis reden.

Whats App

What's App will sogar die Videotelefonie möglich machen und zwar gratis. Die App gibt es für sämtliche Handy-Arten, egal ob iPhone, Smartphone, Blackberry, Windows Betriebssystem. Tatsache ist, Sie sind dann zwar gratis verbunden, aber benötigen dafür Ihr Handy. Der Handy-Tarif muß solche Apps erlauben.

Nicht alle günstigen Tarife sind mit der Funktion möglich.

UppTalk und peterzahlt.de

Beide Anbieter sind nicht wirklich immer gratis, aber sie bieten günstigeres bis gratis Telefonate an. Auch hier, gilt wie bei Handy-Verträgen auch sonst üblich, das Kleingedruckte genau zu lesen.

Durch verbesserte Serviceleistungen sind aber viele Gratisminuten bei Upptalk zu ergattern. Peterzahlt.de bietet je nach Zielland gratis Gespräche an. Auch wird ein Call-Back System, das so funktioniert wie früher die R-Gespräche, angeboten.

Bei R-Gesprächen war es früher so, dass das „Fräulein vom Amt“ bei der Zielnummer anruft und fragt, ob die Zielperson, die Gesprächskosten übernehmen möchte. Wurde das bejaht, wurden der Zielperson die Gespräche in Rechnung gestellt. Der eigentlich Anrufende bezahlt nichts.

Viber App

Umsonst Telefonieren

Aus dem AppLand gibt es noch die ViberApp. Gratis ist der Dienst auch. Nur eine Anmeldung ist notwendig, auch das Eingeben Eurer Rufnummer. Sonst ist der Service gratis.

Fazit

Gratis zu telefonieren geht eigentlich am besten über Skype und die Messenger Dienste von Yahoo und MSN. Man kann chatten oder auch in echt reden und auch die Online-Cam nutzen. Besonders Yahoo und MSN seit weit über zehn Jahre auf dem Markt.

Wer über Handy günstig bis gratis telefonieren will, kann günstig anderen die Kosten bei peterzahlt.de aufbrummen lassen. Wer über eine App alles gratis nutzen will, muss auf seinen Handytarif achten, ob der solch einen Service erlaubt.

Folgt uns auf