Internetanbieter Preisvergleich

zum DSL Preisvergleich

Internetanbieter Preisvergleich 2017 - Alle DSL Anbieter und Tarife

Das Internet ist heute genauso selbstverständlich wie das Telefon. Aber viele Verbraucher zahlen immer noch zu viel Geld für ihren Internetanschluss – weil sie zum Beispiel schon seit Jahren denselben Tarif nutzen, der damals noch preiswert, heute aber überteuert ist. Denn mit der Zeit sind die Preise für Internetanschlüsse deutlich gefallen. Gleichzeitig haben sich die Leistungen der Internetanbieter verbessert. Deshalb lohnt sich ein Internetanbieter Preisvergleich immer. Mit dem Check24 Rechner stellen Sie ganz einfach fest, wie viel Geld Sie sparen können – und welche Leistungen Sie dafür erhalten.

Der übersichtliche Internetanbieter Preisvergleich

Internetanbieter im Preisvergleich

Kommt es Ihnen vor allem auf einen günstigen Preis an? In diesem Fall macht es Ihnen der Vergleichsrechner ganz einfach. Denn auf Wunsch listet er die Ergebnisse nach den monatlichen Gebühren auf. Die preisgünstigsten Angebote finden Sie ganz oben. Dabei gibt es keine versteckten Kosten, denn die Liste zeigt immer den Effektivpreis an. Dies ist der Durchschnittswert für die ersten 24 Monate und beinhaltet alle Vergünstigungen, aber auch Zusatzkosten. Nur der Effektivpreis macht einen objektiven Internetanbieter Preisvergleich möglich. Denn der Effektivpreis zeigt auf, was der Kunde tatsächlich zahlt. Ein guter Tipp: Achten Sie nicht nur auf den Preis, sondern sehen Sie sich auch die wichtigsten Leistungen des entsprechenden Tarifs an – insbesondere dann, wenn sich die Kosten bei zwei Anbietern kaum unterscheiden.

Der Internetanbieter Preisvergleich zeigt alle Infos

Mit dem Internetanbieter Preisvergleich sind Sie bestens informiert. Er zeigt Ihnen nämlich auch zusätzliche Leistungen des entsprechenden Tarifs an. Beispiele:

  • Kostenlose Hardware für den WLAN-Anschluss
  • Telefon-Flatrate – manchmal auch für das mobile Netz
  • Wechselprämien

Besonders Viel-Telefonierer profitieren von Telefon-Flatrates. Flatrate-Tarife sind ganz einfach: Als Kunde zahlen Sie immer denselben Betrag – gleichgültig, wie oft und wie lange Sie telefonieren.

Schnell, schneller, am schnellsten

Internetanbieter Geschwindigkeiten

Der Internetanbieter Preisvergleich von Check24 erlaubt es Ihnen, die gewünschte Maximalgeschwindigkeit für das Surfen einzustellen. Diese wird in kBit pro Sekunde gemessen. Prüfen Sie, welche Geschwindigkeit für Sie infrage kommt:

  • 6.000 kBit/s: Für die meisten Internet-User ist diese Geschwindigkeit absolut ausreichend. Surfen, Telefonieren, E-Mails und kleinere Downloads sind kein Problem.
  • 16.000 kBit/s: Dieser Wert ist ideal für anspruchsvolle Anwender, die auch bei Online-Spielen die volle Power ihres Internetanschlusses genießen wollen.
  • 25.000 kBit/s: Eine Geschwindigkeit für höchste Ansprüche. Selbst aufwendige Multimedia-Anwendungen laufen mit dieser Geschwindigkeit problemlos.
  • 50.000 kBit/s: Diese Schnelligkeit ist bereits für viele kleinere Internet-Unternehmen interessant.
  • 100.000 kBit/s: Die maximale Geschwindigkeit für höchste Anforderungen und anspruchsvolle Geschäftskunden.

Wichtig: Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen

Nicht nur der Preis und die Leistungen entscheiden darüber, ob ein bestimmter Internetanbieter für Sie infrage kommt. Wenn Sie flexibel bleiben wollen, achten Sie auf geringe Mindestvertragslaufzeiten und Kündigungsfristen. Dann können Sie bei neuen Angeboten schnell zuschlagen und innerhalb kürzester Zeit den Anbieter wechseln. Der Internetanbieter Preisvergleich informiert Sie auch über diese Einzelheiten umfassend. Prüfen Sie bei jedem Internetanbieter die folgenden drei Punkte:

  1. Wie lange sind Sie als Kunde gebunden? Die Mindestvertragslaufzeiten betragen meistens 12 oder 24 Monate. Verträge ohne Mindestlaufzeit sind möglich, meist aber auch teurer.
  2. Welche Kündigungsfristen gelten? Die meisten Verträge sind spätestens einen, zwei oder drei Monate im Voraus zu kündigen.
  3. Welche Sonderkündigungsrechte finden sich in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen?

Der individuelle Internetanbieter Preisvergleich

Internetanbieter Tarife vergleichen

Wer seinen Internetanbieter wechseln will, kann dies oft nicht sofort tun. Der Internetanbieter Preisvergleich macht dies deutlich. Geben Sie deshalb an, ob Sie Neukunde oder Wechsler sind. Möchten Sie Ihren bestehenden Vertrag wechseln, fragt Sie das Programm nach der Restlaufzeit Ihres Vertrags. Dann werden Ihnen nur die Angebote angezeigt, die zeitlich passen. Wer sofort wechseln will, sollte prüfen, ob ihm ein Sonderkündigungsrecht zusteht. Es gibt nämlich Fälle, die eine vorzeitige Beendigung des Vertrags möglich machen. Beispiele:

  • Ihr Internetanbieter erhöht die Preise oder ändert wichtige Vertragsbedingungen.
  • An Ihrem neuen Wohnort kann Ihnen Ihr bisheriger Provider keinen Anschluss zur Verfügung stellen.
  • Der Service Ihres Internetanbieters ist mangelhaft. Er ist nicht imstande, Ihnen die vertraglich zugesicherten Leistungen zu erbringen.

Hält Ihr Anbieter, was er verspricht?

Als aufgeklärter Verbraucher vertraut man natürlich nicht nur auf die Werbung der Internetanbieter. Nur objektive Beurteilungen helfen weiter. Seien Sie deshalb kritisch und analysieren Sie Kundenmeinungen! Der Internetanbieter Preisvergleich macht es Ihnen leicht, die Qualität der Angebote eingehend zu überprüfen. Nehmen Sie sich Zeit und lesen Sie, welche Erfahrungen die Kunden des jeweiligen Anbieters gemacht haben. Wenn Sie von Anfang an gut informiert sind, erleben Sie hinterher keine Enttäuschungen. Eine erste Orientierung liefert die Anzahl der Sterne, die die Zufriedenheit der Kunden des jeweiligen Anbieters widerspiegelt. Der Vorteil für Sie: Aufgrund der Veröffentlichung von Kundenmeinungen können sich die Internetanbieter heute kaum noch einen schlechten Service leisten.

Einfach und unkompliziert wechseln

Wer als Kunde befürchtet, dass ein Wechsel des Internetanbieters viel Aufwand erfordert, kann erleichtert sein. Denn wenn Sie im Internetanbieter Preisvergleich ein attraktives Angebot finden, müssen Sie sich nur beim neuen Anbieter anmelden. Dafür genügen einige wenige Angaben und Klicks. Der neue Internetanbieter kümmert sich um alle Formalitäten – zum Beispiel um die Kündigung Ihres bestehenden Vertrag. Dafür reicht eine einfache Vollmacht, die Sie Ihrem Wunschanbieter übermitteln. Alle Schritte zum neuen Vertrag erfolgen ohne Papierkrieg. Wenn alles klappt, kommen Hardware und Software für den neuen Internetanschluss umgehend ins Haus. Und dann kann es losgehen: Unbegrenzt surfen – für wenig Geld. Der Internetanbieter Preisvergleich macht es Ihnen leicht.

Folgt uns auf