Zum günstigsten DSL-Tarif mit unserem Vergleichsrechner!

So einfach geht's

Anbieter vergleichen

beschreibung

Tarif auswählen

beschreibung

Online bestellen

beschreibung

Schnelles Internet ist die Grundvoraussetzung für die Nutzung vieler Onlinedienste. Denken wir an Streaming- oder Videoportale wie Netflix und Youtube, an soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter, an große Programmupdates oder umfangreiche E-Mails. Je schneller die Daten übertragen werden können, desto kürzer muss der User warten, er kann sich somit zeitnah anderen Aufgaben widmen.

DSL ist mittlerweile Standard, wenn es um Internetanschlüsse und um schnelle Datenübertragung geht. Es gibt viele User, und dementsprechend treten auch viele verschiedene Anbieter am Markt auf.

Wie finde ich das optimale Angebot?

Sie können natürlich jeden Anbieter einzeln abfragen, dieser Weg ist allerdings mühsam, umständlich und fehleranfällig. Viel sinnvoller ist es doch, alle Provider auf nur EINEM Portal zu vergleichen. Wir bieten dafür in Zusammenarbeit mit Check24 ein Onlinetool an, das Ihnen eine gute Grundlage für Ihre Entscheidung bieten kann.

Wie funktioniert der Vergleichsrechner?

funktion des DSL Preisvergleiches

Der DSL-Tarifvergleich könnte einfacher nicht sein: Zunächst geben Sie Ihre Vorwahl und die gewünschte Geschwindigkeit ein, die Bandbreite reicht dabei von 6.000 bis 100.000 Megabit pro Sekunde. Falls Sie das Internet nicht kommerziell nutzen, sind 16.000 oder 25.000 Megabit auf jeden Fall ausreichend. Sobald Sie die Auswahl getroffen haben, klicken Sie auf "Vergleichen". Im nächsten Schritt erhalten Sie eine Tabelle, in der Sie die aktuellen Angebote der verschiedenen Provider sehen können. Diese sind nach verschiedenen Rubriken wie monatlicher Effektivpreis, Laufzeit, Maximalspeed und weitere Informationen unterteilt und können entsprechend gefiltert werden. Falls Ihnen ein Angebot zusagt, können sie über den Button "weiter" die genauen Details ansehen und mit einem weiteren Klick zum Vertragsabschluss wechseln. Im Vergleichsrechner erhalten Sie somit alle Informationen in übersichtlicher Form präsentiert.

Sollten Sie unsicher sein, ob es in Ihrer Region überhaupt DSL gibt, so können Sie vorab die Verfügbarkeit überprüfen. Sie wechseln also am Beginn auf den Tab "Verfügbarkeit prüfen", geben Vorwahl, Rufnummer und Adresse ein und erfahren innerhalb weniger Sekunden, ob und in welchem Umfang DSL an Ihrem Wohn- oder Arbeitsort genutzt werden kann.

Worauf sollte sonst noch geachtet werden?

Nehmen Sie sich Zeit für den Vergleich, beachten Sie auch die unterschiedlichen Laufzeiten der Verträge. Die Hardware ist fast immer inkludiert, allerdings nur dann, wenn Sie sich für zwei Jahre binden. Möchten Sie flexibel auf Marktänderungen reagieren können, so sind Sie mit kürzerer Vertragsdauer besser beraten, müssen dann aber selbst für die Hardware sorgen.

Fazit:

Der Vergleich macht sicher, und er hilft Ihnen dabei, bares Geld zu sparen. Es ist durchaus sinnvoll, den Rechner in regelmäßigen Abständen zu nutzen. Der Markt ist in ständiger Bewegung, und ein Anbieter, der heute uninteressant zu sein scheint, kann schon in einem Monat mit tollen Angeboten aufwarten. Das sollten Sie nicht versäumen!

Folgt uns auf